Täglicher Fahrdienst - Linienfahrdienst

100 Fahrzeuge sorgen für Mobilität

Schule und Arbeitsplatz gehören zu einer Gemeinschaft unweigerlich dazu - und das Menschen mit Behinderung den Weg dorthin bewältigen können, dafür sorgt in Mainfranken der ASB.

Dabei werden Kinder und Erwachsene morgens von Zuhause abgeholt, in Kita, Schule oder Behindertenwerkstatt gefahren und nachmittags wieder zurück zu ihrer Familie oder ins Wohnheim gebracht.

Insgesamt stehen dem ASB in Würzburg hierzu weit über 100 Fahrzeuge zur Verfügung.

Leistungen des Behindertenfahrdienstes