Weitere Informationen zur Antragsstellung


Foto: ASB/B. Bechtloff

Können Kinder, Jugendliche oder junge Erwachsene mit Behinderung nicht ohne Begleitung die Schule besuchen oder wird Hilfestellung innerhalb der Schule benötigt, besteht die Möglichkeit, sich von einer Schulbegleitung unterstützen zu lassen.

Wo kann Schulbegleitung beantragt werden ?

Die Schulbegleitung ist eine Eingliederungs-    hilfeleistung. Der Antrag für Schulbegleitung kann beim zuständigen Kostenträger eingeholt werden.

Wer ist der zuständige Kostenträger ?

Kostenträger für Eingliederungshilfe für junge Menschen mit einer geistigen, körperlichen oder Sinnesbehinderung ist der Bezirk Unterfranken, basierend auf §53 ff SGB XII.

Kostenträger für Eingliederungshilfe für junge Menschen mit ausschließlich seelischer Behinderung ist das jeweils zuständige Jugendamt, basierend auf § 35 a SGB VIII.

Für nähere Informationen wenden Sie sich direkt an das Team Schulbegleitung unter Tel.: 0931/25077-34.